Falscher Standort - Mock Location

FAQ zur GNSS Commander APP
https://play.google.com/store/apps/deta ... scommander
Antworten
PilaBlu
Site Admin
Beiträge: 94
Registriert: 21.08.2017, 16:28
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Falscher Standort - Mock Location

Beitrag von PilaBlu » 30.08.2017, 15:11

Um die Position des externen GNSS Empfängers im Android System zur Verfügung zu stellen,
muss zuerst die Option "Falsche Standorte zulassen" unter Entwickleroptionen gesetzt werden.
Bei Samsung Geräten heisst diese Option übrigens "Pseudostandorte zulassen" statt "Falsche Standorte".

1) Entwickleroptionen freischalten (falls der Punkt unter Einstellungen nicht vorhanden ist)
Diese Optionen kann man sehr einfach aktivieren indem man mehrmals schnell hintereinander auf die Build-Nummer klickt.
Android gibt im Erfolgsfall die Meldung "Sie sind jetzt ein Entwickler!" aus und zeigt die Option unter Einstellungen an.
Entwickleroptionen.jpg
Entwickleroptionen.jpg (8.52 KiB) 1566 mal betrachtet
Android 8 (Oreo): Einstellungen > System > Über das Telefon > Build-Nummer
Android 6 (Marshmallow) + V7 (Nougat): Einstellungen > Über das Telefon > Build-Nummer
Android 4 (KitKat): Einstellungen > Info > Software-Informationen > Mehr > Build-Nummer

Den Entwicklermodus kann man übrigens auf den meisten Geräten auch wieder abschalten:
Einstellungen > Apps > Einstellungen > Speicher > Daten löschen

2) Option "Falsche Standorte zulassen" aktivieren
Einstellungen > Entwickleroptionen und dann:
MockLoc.jpg
MockLoc.jpg (13.51 KiB) 1566 mal betrachtet
Android 6 (Marshmallow) + V7 (Nougat) + V8 (Oreo): "App für simulierte Standorte auswählen" (jetzt die App "GNSS Commander" wählen)
Android 4 (KitKat): "Falsche Standorte" zulassen (hier muss keine App gewählt werden)

3) Option "Falsche Standorte zulassen" in der GNSS-Commander App aktivieren
Einstellungen > GPS Daten > Mock - falsche Standorte
GNSS-Mock.jpg
GNSS-Mock.jpg (19.11 KiB) 1566 mal betrachtet

Manchmal wird die Position nach erstmaliger Aktivierung der Pseudostandort-Option nicht korrekt "gemockt".
Einfach die GNSS-Commander App beenden und neu starten - danach sollte das Mocking funktionieren.

Antworten