Ublox-Empfänger - Genauigkeit XYZ wird nicht angezeigt

Allgemeine Diskussionen zum GNSS Commander
Geotagger_69
Beiträge: 6
Registriert: 08.10.2017, 09:44

Ublox-Empfänger - Genauigkeit XYZ wird nicht angezeigt

Beitrag von Geotagger_69 » 08.10.2017, 10:27

Hallo Markus,

vielen Dank für diese tolle App, auf die ich durch Zufall gestoßen bin. Ich habe einen Navilock-Empfänger (NL-8012U) mit U-Blox-Chipsatz M8 angeschlossen. Die damit ermittelte GNSS-Position wird richtig ermittelt und an das Android-Gerät weitergeleitet, allerdings wird die Genauigkeit XYZ nicht angezeigt. Auch in Navi-Apps wie Locus wird zwar die GNSS-Position auf der Karte richtig angezeigt, die Satellitenkonstellation und die Höhe jedoch nicht. In der App GPS Test von barbeaudev wird auch nur die Position angezeigt, aber nicht die Satelliten, die zu dieser Positionierung geführt haben bzw. verwendet wurden.

Ich habe noch einmal alle Deine Anleitungen quergelesen, konnte den Fehler aber nicht finden. Ich vermute, dass ich eine falsche Einstellung habe. Kannst Du mir hier weiterhelfen?

Vielen Dank schon im Voraus!
Dateianhänge
Screenshot_2.png
Screenshot_2.png (341.76 KiB) 1342 mal betrachtet
Screenshot_1.png
Screenshot_1.png (230.04 KiB) 1342 mal betrachtet

PilaBlu
Site Admin
Beiträge: 94
Registriert: 21.08.2017, 16:28
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Ublox-Empfänger - Genauigkeit XYZ wird nicht angezeigt

Beitrag von PilaBlu » 08.10.2017, 13:23

Hallo,

die Genauigkeit bei externen Geräten wird durch den GST String notifiziert.
Ich vermute mal der wird bei deinem Gerät nicht gesendet?

Kannst einfach im NMEA-Log überprüfen: (Hamburger Menu) > Zusatzinfo
Und dann auf den rechten Tab rüber-swipen. (was für ein Wort! :mrgreen: )

Ich bin mir nicht sicher ob dein NL-8012U den GST String unterstützt?
Laut Beschreibung steht da nur: "Supports NMEA 0183 protocols: GGA, GSA, GSV, RMC, VTG"

Kurzum: Kein GST String - keine Anzeige der Genauigkeit!

Viele Grüße
Markus
C macht es einfach, sich selbst ins Bein zu schießen; C++ erschwert es, aber wenn es Dir gelingt, bläst es Dir das ganze Bein weg! [Bjarne Stroustrup]

wugi
Beiträge: 52
Registriert: 21.08.2017, 20:56

Re: Ublox-Empfänger - Genauigkeit XYZ wird nicht angezeigt

Beitrag von wugi » 08.10.2017, 14:27

Hallo Geotagger
Auch in Navi-Apps wie Locus wird zwar die GNSS-Position auf der Karte richtig angezeigt, die Satellitenkonstellation und die Höhe jedoch nicht
was fehlt in der Locusanzeige?
http://help.locusmap.eu/public/attachme ... bd3abf.jpg

Gruß Wolfgang

EDIT:
sorry, jetzt hab ich deine Aussage verstanden. Wenn man Locus mit Mockdaten füttert fehlen die genannten Anzeigen

Geotagger_69
Beiträge: 6
Registriert: 08.10.2017, 09:44

Re: Ublox-Empfänger - Genauigkeit XYZ wird nicht angezeigt

Beitrag von Geotagger_69 » 08.10.2017, 19:03

Vielen Dank für Eure schnellen Antworten und die Aktualisierung bei den FAQ mit den leicht verständlichen Informationen zum Thema.

Dank dieses Hinweises habe ich gleich heute Nachmittag noch über das u-Center meinen Empfänger so eingestellt, dass dieser den GST-String sendet, jetzt habe ich die Anzeige XYZ (siehe Anhang) und bin total happy. :P

Anbei auch noch ein Screenshot von Locus, wo man die Genauigkeit, nicht jedoch die Satelliten sieht.
Dateianhänge
Screenshot_1.jpg
Screenshot_1.jpg (333.71 KiB) 1310 mal betrachtet
Screenshot_2.jpg
Screenshot_2.jpg (340.76 KiB) 1310 mal betrachtet

wugi
Beiträge: 52
Registriert: 21.08.2017, 20:56

Re: Ublox-Empfänger - Genauigkeit XYZ wird nicht angezeigt

Beitrag von wugi » 08.10.2017, 19:40

Hallo Geotagger
super dass du das über das u-Center einstellen konntest :)

Nun hab ich gleich noch eine Frage an dich, da ich bei Benutzung von GPS, Glonass und Galileo ein Problem habe, direkt nach dem Einschalten des GNSS Empfängers wird u.A. auch der GST-String gesendet, werden die Empfangsbedingungen besser bzw. gut ist der GST Datenstring nicht mehr im Protokoll enthalten ist. Woran es letztendlich liegt hab ich noch nicht rausgefunden, das Problem tritt aber nur auf wenn Galileo mit mehreren Satelliten empfangen wird.
Wäre toll wenn du das mal gegenprüfen könntest ob das bei dir auch so ist, entweder im u-Center View/Messages View/NMEA/GxGST > dort wechselt dann die Textzeile GxGST von Schwarz (GST String vorhanden) auf Grau (GST String nicht vorhanden)
oder mit dem GNSS Commander, diesen müsstest du aus und wieder einschalten, wobei dein GNSS-Empfänger bei guten Empfangsverhältnissen durchlaufen muss!
@Markus, denn hier hat der GNSS Commander m.E. noch ein kleines Problem dass er die Werte des letzten empfangenen GST-Strings weiterhin anzeigt obwohl diese veraltet sind. Hier wäre ein Rest der Werte schön sofern z.B. 10 Sekunden keine neue Info empfangen wird. ;)

Hoffentlich ist meine Beschreibung einigermaßen Verständlich

Gruß
Wolfgang

PilaBlu
Site Admin
Beiträge: 94
Registriert: 21.08.2017, 16:28
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Ublox-Empfänger - Genauigkeit XYZ wird nicht angezeigt

Beitrag von PilaBlu » 09.10.2017, 07:36

Hi Wolfgang,
das Anzeigen-Thema hatte ich schon mal mit anderen Nutzern der App.
Früher war es nämlich so: :!: Keine Daten führte zum Reset der Anzeige.
Die meisten wollten aber unbedingt den zuletzt gesendeten Wert sehen.

Das Problem sind die unterschiedlichen Update-Raten:
Manche Antennen sind so konfiguriert, dass z.B. der GST nur einmal pro Minute kommt!
:arrow: ich geh mal "in mich" und überleg mir da was (evtl. sowas wie ein "Zeit-Zähler")

Hi Geotagger,
freut mich, dass jetzt alles soweit funzt! :mrgreen:

Noch ein letzter Hinweis zu den "fehlenden" Satelliten in anderen Apps:
Das Mocking unter Android erlaubt ausschließlich die Position mit Genauigkeit zu faken.
Es besteht keine Möglichkeit weitere NMEA Daten per Mocking zur Verfügung zu stellen.
D.h. wenn ein Mock-Provider aktiv ist (z.B. GNSS-Commander) dann haben andere Apps keine
Chance an die original NMEA Daten ranzukommen ... und da wären ja die GSV-GSA-Strings drin!
Das geht nur wenn diese Apps die Daten - so wie der GNSS-Commander - direkt vom Gerät abgreifen.


Viele Grüße
Markus
C macht es einfach, sich selbst ins Bein zu schießen; C++ erschwert es, aber wenn es Dir gelingt, bläst es Dir das ganze Bein weg! [Bjarne Stroustrup]

wugi
Beiträge: 52
Registriert: 21.08.2017, 20:56

Re: Ublox-Empfänger - Genauigkeit XYZ wird nicht angezeigt

Beitrag von wugi » 09.10.2017, 13:21

Hallo Markus
ich geh mal "in mich" und überleg mir da was (evtl. sowas wie ein "Zeit-Zähler")
hört sich gut an :)
in der Zwischenzeit hab ich entdeckt dass der Wechsel Hoch/Querformat oder umgekehrt auch einen Reset macht, wobei es ca. 5 Sekunden dauert bis aktualisierte Werte angezeigt werden
Gruß
Wolfgang

Geotagger_69
Beiträge: 6
Registriert: 08.10.2017, 09:44

Re: Ublox-Empfänger - Genauigkeit XYZ wird nicht angezeigt

Beitrag von Geotagger_69 » 10.10.2017, 21:28

Hallo Wolfgang,

den von Dir beschriebenen Vorgang habe ich auch nachvollziehen können. Als ich am Dachfenster stand, hatte ich DGPS, die XYZ-Daten und die GST-Daten. Unten im Wohnzimmer bei schlechtem Empfang wurden die GST-Daten nicht mehr angezeigt, die XYZ-Werte aber standen noch im Display. Nun hat Markus ja schön erklärt, warum dies so ist. Sind wir gespannt auf die Lösung. ;)

Hi Markus,

nochmals vielen Dank für Deine ausführlichen Erklärungen. Die Arbeit mit Deiner App macht richtig Spass und vor allem sind bei schlechtem Empfang dank dem externen Empfänger besser Tracks aufzuzeichnen als mit dem internen GPS.

Viele Grüße und weiter so!

wugi
Beiträge: 52
Registriert: 21.08.2017, 20:56

Re: Ublox-Empfänger - Genauigkeit XYZ wird nicht angezeigt

Beitrag von wugi » 11.10.2017, 20:36

Hallo Geotagger
Als ich am Dachfenster stand, hatte ich DGPS, die XYZ-Daten und die GST-Daten. Unten im Wohnzimmer bei schlechtem Empfang wurden die GST-Daten nicht mehr angezeigt
bei mir ist es aber genau umgekehrt, bei gutem Empfang mit Galileosatelliten verschwindet der GST-String.
Wenn ich Galileo abschalte erhalte ich immer den GST-String
Gruss Wolfgang

PilaBlu
Site Admin
Beiträge: 94
Registriert: 21.08.2017, 16:28
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Ublox-Empfänger - Genauigkeit XYZ wird nicht angezeigt

Beitrag von PilaBlu » 09.11.2017, 12:27

Moin,

zum Thema "sind die Anzeigewerte noch aktuell" gibts einen kleinen Update:
ich geh mal in mich und überleg mir da was (evtl. sowas wie ein "Zeit-Zähler")
Das sieht irgendwie wirr in der Status-Anzeige aus, deshalb habe ich mich anders entschlossen:

Sobald ein Wert länger als 3 Sekunden nicht mehr gesendet wird, zeige ich ihn grau an.
Die Funktion ist verfügbar ab Version 2.5.4.3 (09.11.2017)

Gruß
Markus
C macht es einfach, sich selbst ins Bein zu schießen; C++ erschwert es, aber wenn es Dir gelingt, bläst es Dir das ganze Bein weg! [Bjarne Stroustrup]

Antworten