V 2.5.4

Allgemeine Diskussionen zum GNSS Commander
PilaBlu
Site Admin
Beiträge: 94
Registriert: 21.08.2017, 16:28
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: V 2.5.4

Beitrag von PilaBlu » 03.11.2017, 19:41

Hi Wolfgang,
nach dem Update kann ich das App wieder wie gewohnt beenden
Super - das ist jetzt schon die x-te positive Rückmeldung! Der Bug scheint gekillt ... :twisted:
Hast Du noch eine Antwort/Erklärung zu meiner Frage vom 27.10.
Yep - die hab ich doch schon beantwortet! Direkt unter deiner Frage - siehe:
Zum Thema GSV-GSA...
Zusammengefasst: Ja - da gibt es eine Klasse unter Android mit den "inUse" Informationen.
Diese Info kann ich aber nicht so ohne weiteres in meinen internen Ablauf integrieren.
Lass mich nochmal drüber nachdenken. :geek:

Der verzögerte Update beim Wechsel von Hoch- auf Querformat ist in der Tat so.
Ein Screen Format-Wechsel ist unter Android so ziemlich dasselbe wie ein Neustart der App.
Daher die Verzögerung - bis die (dann wieder) ersten Daten in der Activity eintrudeln...
Ich prüf mal ob ich das noch ein wenig beschleunigen kann!

Gruß
Markus
C macht es einfach, sich selbst ins Bein zu schießen; C++ erschwert es, aber wenn es Dir gelingt, bläst es Dir das ganze Bein weg! [Bjarne Stroustrup]

gnssfan
Beiträge: 16
Registriert: 24.10.2017, 17:50

Re: V 2.5.4

Beitrag von gnssfan » 06.11.2017, 20:00

Hallo Markus,

mit der neuen Version geht alles wieder so wie vorher, super :)

Ein Problem auf dem etwas leistungsschwachen Gerät, das schon in den Vorgängerversionen < 2.5.4 bestand, ist leider geblieben. Mit dem internen GPS geht alles, aber über USB kommt es nach längstens einigen Minuten zu einem Reboot des Geräts. Das laste ich mal dem OTG des alten Geräts an.
Wenn du da zufällig gerade eine Idee dazu hast, wäre natürlich dennoch schön.

Viele Grüße,
Martin

PilaBlu
Site Admin
Beiträge: 94
Registriert: 21.08.2017, 16:28
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: V 2.5.4

Beitrag von PilaBlu » 06.11.2017, 20:21

Hi Martin,

ein (schwacher) Versuch wäre mal das Bugfix Logging laufen zu lassen bis dein Gerät abschmiert.
Wenn das Teil dann neu startet bitte nicht den GNSS-Commander starten sondern zuerst die Logdatei wegkopieren.
Die Frage ist nur ob da am Ende noch was zu sehen ist - wenn es richtig scheppert dann kommt da nichts mehr.
Probieren könnte man es aber mal...

Was ich mir vorstellen kann:
+ der Speicher läuft (aus welchem Grund auch immer) voll
+ dein Micro-USB Anschluss ist nicht mehr ganz fit (passiert bei älteren Geräten!)
+ dein Phone wird zu heiß?

Apropos: Ob es am USB liegt könnte man austesten, wenn du einen Bluetooth GNSS Empfänger hast.
Wenn der stabil läuft dann ist definitiv was am OTG/MicroUSB faul.

Viele Grüße
Markus
C macht es einfach, sich selbst ins Bein zu schießen; C++ erschwert es, aber wenn es Dir gelingt, bläst es Dir das ganze Bein weg! [Bjarne Stroustrup]

PilaBlu
Site Admin
Beiträge: 94
Registriert: 21.08.2017, 16:28
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: V 2.5.4

Beitrag von PilaBlu » 08.11.2017, 17:08

Hi Wolfgang,
...Thema 3 benutzte Glonass in dem Beispiel...
Mit der Version 2.5.4.2 hab ich eine kleine Änderung eingebaut.
Die funktioniert wie ein zusätzlicher GSA-Update aus der Android-API.
Wird vermutlich nicht perfekt funktionieren, aber sollte schon eine Verbesserung bringen.

Viele Grüße
Markus
C macht es einfach, sich selbst ins Bein zu schießen; C++ erschwert es, aber wenn es Dir gelingt, bläst es Dir das ganze Bein weg! [Bjarne Stroustrup]

wugi
Beiträge: 52
Registriert: 21.08.2017, 20:56

Re: V 2.5.4

Beitrag von wugi » 09.11.2017, 19:40

Hallo Markus
Mit der Version 2.5.4.2 hab ich eine kleine Änderung eingebaut.
Die funktioniert wie ein zusätzlicher GSA-Update aus der Android-API.
habs jetzt mehrfach ausprobiert, leider werden keine Glonass als "benutzt" angezeigt.
In den Referentapps waren es zeitgleich 4-5 Glonass welche als "benutzt aufgeführt werden.
Mache ich etwas falsch? Einstellungen??
Gruß Wolfgang

gnssfan
Beiträge: 16
Registriert: 24.10.2017, 17:50

Re: V 2.5.4

Beitrag von gnssfan » 09.11.2017, 23:52

Hallo Markus,

das Bugfix Logging hat nicht wirklich viel ergeben.
Am Ende steht zwar immer ein Fehler zu GST wie dieser hier
"[E][0299::GSTString.cpp] [setDeviationRMS()] Invalid value 3071473.000000"
Kommt anscheinend von den GST Meldungen des ublox 8, der in rangeRMS immer wieder auch sehr große Werte liefert.
"$GNGST,114109.00,3071473,,,,3.9,4.1,7.2*7A"
Meistens ist rangeRMS so zwischen 40 und 60, aber manchmal kommen solche Ausreißer vor. Davon ist das Log auch auf dem problemlos funktionierenden Smartphone voll.

Es scheint aber was mit "Falschen Standort setzen" zu tun zu haben. Ohne den Haken in GNSS DATEN LESEN läuft es stabil, wenn auch ohne rechten Nutzen für andere Apps. ;)
Daher würde ich den OTG-USB als Fehlerquelle eher ausschließen.
Hast du noch eine Idee dazu, was da mit falschen Standorten setzen das OS zum Absturz bringen kann?

Viele Grüße,
Martin

PilaBlu
Site Admin
Beiträge: 94
Registriert: 21.08.2017, 16:28
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: V 2.5.4

Beitrag von PilaBlu » 10.11.2017, 07:16

Guten Morgen,

@Wolfgang
Wie gesagt - die eingebaute Änderung zieht nicht immer. Und bei dir wohl gar nicht! :(
Das interne GPS war mir bisher nicht wirklich wichtig, da die App dafür eigentlich sinnlos ist.
Aber: Wenn die Funktionalität schon drin ist, dann sollte sie auch funktionieren. :evil:
OK => ich werde das demnächst umbauen und bei internem GPS so viel wie möglich auf die Android API zugreifen.
D.h. ich hole dann z.B. die GSV/GSA Info nicht aus den NMEA Daten sondern aus der Android GNSS-API.
Dafür brauch ich ein wenig Zeit ... wird aber bestimmt noch vor Weihnachten! 8-)

@Martin
Das ist doch mal ein guter Hinweis mit dem GST Fehler und (viel wichtiger) mit der Mocking Funktion.
Ich habe zwar aktuell keine spontane Idee was da los sein könnte, ich baue aber für die nächste Version
erweiterte Log-Ausgaben im Mocking ein. Mal schauen ob wir das Problem damit greifen können.


Viele Grüße
Markus
C macht es einfach, sich selbst ins Bein zu schießen; C++ erschwert es, aber wenn es Dir gelingt, bläst es Dir das ganze Bein weg! [Bjarne Stroustrup]

wugi
Beiträge: 52
Registriert: 21.08.2017, 20:56

Re: V 2.5.4

Beitrag von wugi » 10.11.2017, 08:07

Dafür brauch ich ein wenig Zeit ... wird aber bestimmt noch vor Weihnachten! 8-)
Super, erinnert mich an die Kindheit.. die Vorfreude ist das schönste :P

PilaBlu
Site Admin
Beiträge: 94
Registriert: 21.08.2017, 16:28
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: V 2.5.4

Beitrag von PilaBlu » 11.11.2017, 16:27

Hallo zusammen,

irgendwie hat mir das Thema doch keine Ruh gelassen - und was will man bei dem scheiß Wetter auch anderes machen?! ;)
Die Vorfreude war doch nicht so lange wie vermutet ... schau dir bitte mal die Version 2.5.4.4 an.
GSV Satelliten und die Genauigkeit wird jetzt bei internem GNSS ausschließlich über die API abgefragt.

Ein kleiner Wermutstropfen - aber den muss man denke ich hinnehmen:
Wenn du im Gebäude bist und ziemlich schlechten Satellitenempfang hast, dann gibt da die Android-API z.T. echten Bullshit aus.
Da wird dann ein Positions-Fix mit 4 oder 5 Satelliten "inUse" angegeben der definitiv so nicht sein kann.
Ich war im Keller ohne Fenster!! :mrgreen: (ich denke Android speichert dann die alten Werte)
Wenn du lange genug wartest dann bricht der Empfang dann aber auch per API zusammen.

@Martin
Mit der Version gebe ich erweiterte Daten im Logfile aus.
Unter anderem wird alle 5 Sekunden der Heap-Speicherverbrauch geloggt.
Zeichne doch bitte mal ein Logfile auf und schau wie sich der Speicherverbrauch im Crash-Fall verhält.


Viele Grüße
Markus
C macht es einfach, sich selbst ins Bein zu schießen; C++ erschwert es, aber wenn es Dir gelingt, bläst es Dir das ganze Bein weg! [Bjarne Stroustrup]

wugi
Beiträge: 52
Registriert: 21.08.2017, 20:56

Re: V 2.5.4

Beitrag von wugi » 11.11.2017, 19:31

Hallo Markus,
meine ersten Tests mit dem internen GNSS Empfänger beim trockenen Abendspaziergang ergaben folgendes:
- benutzte Glonass werden in der Sky und Listenansicht als solche angezeigt und in der Skyansicht auch addiert :)
- in der Statusseite wird nur die Summe der benutzten GPS Sats angezeigt, die Glonass werden unterschlagen :?:
- in de Listenansicht werden benutzte und nicht benutzte nach PRN aufsteigend aufgeführt. Vorher war das, wenn ich mich recht erinnere, so wie bei Verwendung eines externen Empfängers, zuerst die benutzten und dann die nichtbenutzten.
- in der Listenansicht werden mit PRN 33 und 40 SBS aufgeführt, in der Skyansicht ist aber kein grüner Kreis zu sehen. Hab gar nicht gewusst, dass mein interne Empfänger auch SBS empfängt.
SS.jpg
SS.jpg (90.17 KiB) 1010 mal betrachtet
Gruß Wolfgang

Antworten