Seite 1 von 1

Xoro ohne internem GPS über USB verbinden

Verfasst: 06.10.2018, 11:39
von max_tirol
erst mal hallo aus Tirol. ich hab ein Xoro Tablet ohne integriertem GPS und möchte es über USB verbinden. Ich bin soweit, dass sich GNSS einschaltet, sobald der USB Stecker eingesteckt ist. Simulierte Standorte sind zugelassen - BEi GPS Datenquelle steht USB Gerät GNSS solution (Offline) Ich bin kein PC Profi. Vielleicht kann man mir helfen. besten Dank

Re: Xoro ohne internem GPS über USB verbinden

Verfasst: 06.10.2018, 11:50
von PilaBlu
Servus Max,

welchen externen GNSS-Empfänger hast du denn mit deinem Xoro Tablet verbunden?

Du musst in den USB Einstellungen den korrekten Vendor/Typ einstellen.
Hier hab ich das für u-blox Empfänger erklärt.

Gruß aus Stuttgart
Markus

Re: Xoro ohne internem GPS über USB verbinden

Verfasst: 06.10.2018, 12:07
von max_tirol
G.star IV

Re: Xoro ohne internem GPS über USB verbinden

Verfasst: 06.10.2018, 12:15
von max_tirol
ich komme bis GPS Eingabe (unter GNSS Daten lesen) Pop Up offline... bis USB Gerät. das hab ich angklickt - aber es kommt nichts weiter - doch, nun den FDTI VEndor eingestellt...…..

Re: Xoro ohne internem GPS über USB verbinden

Verfasst: 06.10.2018, 12:29
von PilaBlu
Du kannst mir gerne ein Log-File aufzeichnen.
Im Log steht nämlich der genaue USB Typ drin...

1) Menü > Einstellungen > Bugfixing
Hier: "Logdatei erzeugen" aktivieren
2) wieder zurück auf die Status Seite wechseln
3) jetzt deinen GPS Empfänger per Kabel anstecken - paar Sekunden warten
das Kabel wieder abziehen und den Vorgang nochmal wiederholen
4) wieder in Einstellungen > Bugfixing wechseln
"Logdatei per Mail senden" anklicken und an gnss@pilablu.de senden

Gruß
Markus

Re: Xoro ohne internem GPS über USB verbinden

Verfasst: 08.10.2018, 07:48
von max_tirol
Danke Markus für Deine Hilfe - funktioniert!

Re: Xoro ohne internem GPS über USB verbinden

Verfasst: 08.10.2018, 08:24
von PilaBlu
Sehr gerne!
Noch ein letzter Hinweis: eine Baudrate von 4800 ist sehr langsam!
Da kommen nicht wirklich viele Daten rüber ...

Versuche mal ob du die Übertragungsrate auf deinem Empfänger nicht wenigstens
auf 9600 erhöhen kannst - bei 4800 drohen dir immer wieder kleinere Datenverluste.

Gruß
Markus