Unterstützung von NMEA-GNS für Multi-GNSS Empfänger

Wünsche für zukünftige Erweiterungen des GNSS-Commanders
Antworten
gnssfan
Beiträge: 16
Registriert: 24.10.2017, 17:50

Unterstützung von NMEA-GNS für Multi-GNSS Empfänger

Beitrag von gnssfan » 29.10.2017, 18:17

Hallo Markus,

schön wäre es, wenn NMEA-GNS unterstützt und bevorzugt vor GGA verwendet werden könnte. Die Anzahl verwendeter SV in GGA scheint nach NMEA Spezifikation auf maximal 12 begrenzt zu sein.
NMEA_GGA max SV.png
NMEA_GGA max SV.png (1.53 KiB) 858 mal betrachtet
Ublox scheint sich daran zu halten :o
Das führt dann dazu, dass in der Satellitengrafik z.Bsp. "benutzt 18" steht und in der Übersicht nur "Satelliten 12". GNS ist dahingehend mit maximal 99 SV nicht wirklich begrenzt. Dort steht dann auch in Übereinstimmung mit der Summe aus GSA die tatsächlich verwendete Anzahl, um im Beispiel zu bleiben die 18.

Aus https://www.u-blox.com/sites/default/fi ... Public.pdf
"For multi-GNSS use, it is recommended that the NMEA-GNS message is used instead."

Die Meldung NMEA-GNS ist sehr ähnlich zu GGA. Für den posMode wird allerdings statt wie bei GGA 0/1/2 die Werte N/A/D pro GNSS ausgegben. Details im Link oben.
NMEA_GNS.png
NMEA_GNS.png (74.79 KiB) 858 mal betrachtet
Vielleicht lässt sich das ja ohne allzuviel Aufwand im NMEA-Parser ergänzen.

Viele Grüße,
Martin

PilaBlu
Site Admin
Beiträge: 94
Registriert: 21.08.2017, 16:28
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Unterstützung von NMEA-GNS für Multi-GNSS Empfänger

Beitrag von PilaBlu » 08.11.2017, 17:01

Hi Martin,

mit der V2.5.4.2 analysiere ich zusätzlich den NMEA-GNS String.
Kannst ja demnächst mal testen...

Viele Grüße
Markus
C macht es einfach, sich selbst ins Bein zu schießen; C++ erschwert es, aber wenn es Dir gelingt, bläst es Dir das ganze Bein weg! [Bjarne Stroustrup]

gnssfan
Beiträge: 16
Registriert: 24.10.2017, 17:50

Re: Unterstützung von NMEA-GNS für Multi-GNSS Empfänger

Beitrag von gnssfan » 09.11.2017, 22:59

Hallo Markus,

vielen Dank für die schnelle Umsetzung. Funktioniert bei mir bestens.

Die andere Neuerung nicht mehr ganz aktuelle Werte in der Übersicht in Grau darzustellen finde ich gut. Das Verhalten ist mir allerdings nicht so ganz klar. Ich hätte erwartet, dass sich das veraltet auf das Ausbleiben der entsprechenden Meldung bezieht.
Manchmal ändert sich bei mir aber die Anzahl Satelliten mehrfach und wird auch entsprechend schwarz dargestellt, der GPS Status ist dabei gegraut. Der GPS Status stammt doch aus der der gleichen Meldung wie die Anzahl Satelliten, also aus GGA oder GNS. Im NMEA Log sind auch beide entsprechenden Felder gefüllt.
Gleiches für die horizontale und vertikale Genauigkeit, die beide aus GST stammen. Manchmal wird "Horizontal" in schwarz aktualisiert,"Vertikal" ist grau und in GST sind beide Werte gefüllt.
Das ganze ist nicht durchgehend so, aber immer wieder Mal.
Wie sind die gegrauten Werte zu verstehen?

Ein Beispiel:
gegraute Werte.png
gegraute Werte.png (73.02 KiB) 826 mal betrachtet
Viele Grüße,
Martin

PilaBlu
Site Admin
Beiträge: 94
Registriert: 21.08.2017, 16:28
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Unterstützung von NMEA-GNS für Multi-GNSS Empfänger

Beitrag von PilaBlu » 10.11.2017, 07:02

Moin Martin,

das mit "grau" ist in der Tat seltsam ... die kommen - wie du ja schon gesagt hast -
oft aus den gleichen NMEA Strings. (z.B. Genauigkeit XY / Z)

Ich hab den Code diesbezüglich grad nochmal überprüft und keinen Fehler entdeckt.
Getestet habe ich es aber hauptsächlich mit meiner Android Oreo Version.
Ich mach mal einen kleinen Dauertest mit KitKat und Marshmallow.

Gruß
Marku
C macht es einfach, sich selbst ins Bein zu schießen; C++ erschwert es, aber wenn es Dir gelingt, bläst es Dir das ganze Bein weg! [Bjarne Stroustrup]

wugi
Beiträge: 52
Registriert: 21.08.2017, 20:56

Re: Unterstützung von NMEA-GNS für Multi-GNSS Empfänger

Beitrag von wugi » 10.11.2017, 08:04

Hallo Markus,
zu den "gegrauten Werten" hab ich auch noch was:
- wenn ich z.B. auf das Fenster "Zusatzinfo" wechsle und wieder zurück sind alle? Werte gegraut, der GPS-Status bleibt gegraut bis er seinen Status wieder ändert, die Genauigkeitsanzeige wechselt nach ca. 1 sek. wieder auf schwarz.
- kannst Du das Grau bitte noch etwas aufhellen, je nach Gerät/Screen ist der Unterschied im Freien kaum zu erkennen, wobei Screenshots eindeutig den Unterschied gegraut/schwarz erkennen lassen.
Gruß Wolfgang

gnssfan
Beiträge: 16
Registriert: 24.10.2017, 17:50

Re: Unterstützung von NMEA-GNS für Multi-GNSS Empfänger

Beitrag von gnssfan » 10.11.2017, 18:18

Hallo Markus,

hier ist das Verhalten so unter KitKat und Lollipop. Sieht für mich laienhaft ausgedrückt so aus, als ob ein Repaint oder eine interne Statusänderung von Grau zu Schwarz bei neuem unverändertem Wert fehlt. Der GPS Status ändert sich ja selten und da fällt es am meisten auf. Anzahl Satelliten ändert sich und DGPS bleibt immer grau sobald es einmal grau wurde. Ändert man die Bildschirmorientierung mit einem kompletten Neuaufbau der Ansicht ist DGPS auch schwarz.

Bei den Genauigkeiten ist das ähnlich. Im Protokoll laufen neue GST mit unveränderten Werten ein und Genauigkeit bleibt dennoch grau. Ändert sich ein Zahlenwert, wird diese geänderte Genauigkeit schwarz, die andere bleibt grau. Ändert man die Bildschirmorientierung sind beide Genauigkeiten schwarz.

Vielleicht hilft das ja ein wenig weiter.

Viele Grüße,
Martin
gegraut_lollipop.png
gegraut_lollipop.png (86.27 KiB) 817 mal betrachtet

PilaBlu
Site Admin
Beiträge: 94
Registriert: 21.08.2017, 16:28
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Unterstützung von NMEA-GNS für Multi-GNSS Empfänger

Beitrag von PilaBlu » 11.11.2017, 16:30

Hi Martin,

sollte mit der V2.5.4.4 gefixt sein.


Gruß
Markus
C macht es einfach, sich selbst ins Bein zu schießen; C++ erschwert es, aber wenn es Dir gelingt, bläst es Dir das ganze Bein weg! [Bjarne Stroustrup]

gnssfan
Beiträge: 16
Registriert: 24.10.2017, 17:50

Re: Unterstützung von NMEA-GNS für Multi-GNSS Empfänger

Beitrag von gnssfan » 13.11.2017, 15:03

Hallo Markus,

mit den grauen Werten ist bei mir jetzt alles in Ordnung.

Danke und Gruß,
Martin

Antworten