Satelliten in der Sky-Ansicht

FAQ zur GNSS Commander APP
https://play.google.com/store/apps/deta ... scommander
Antworten
PilaBlu
Site Admin
Beiträge: 99
Registriert: 21.08.2017, 16:28
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Satelliten in der Sky-Ansicht

Beitrag von PilaBlu » 25.08.2017, 07:54

Der Sky-Plot zeigt die Satelliten-Liste (viewtopic.php?f=2&t=5#p5) grafisch aufbereitet an.

Das Satelliten-System (GPS,GLONASS,etc.) wird farbig hervorgehoben, wobei ein ausgefüllter Kreis bedeutet,
daß der Satellit zur Positionsberechnung genutzt wird.
Die Position des Satelliten innerhalb des Kreises zeigt die beiden Winkel Azimuth und Elevation an.
Der Azimuth wird als Kreiswinkel (hier in grün eingezeichnet) und die Elevation als Kreisradius dargestellt.
Die Null-Achse des Azimuth ist Norden und die Drehrichtung im Uhrzeigersinn, d.h. 0°=> Nord, 90°=> Ost, etc.

Je weiter außen der Satellit gezeichnet wird, desto kleiner ist seine Elevation.
Die Elevation kann man grob über die gestrichelten und die äußere Kreislinie ablesen.
Der innere gestrichelte Kreis zeigt 60°, der nächste 30% und der äußere Kreis zeigt 10° an.

Der PDOP (position-dilution-of-precision) aus dem GSA-String zeigt an, wie gut die aktuelle Satelliten-Konstellation
zur Positionsberechnung geeignet ist. Ein Wert von 1.0 ist hervorragend und 10.0 ist bereits absolut unbrauchbar.
Die Info "benutzt" zeigt die zur Berechnung genutzten Satelliten an, während "in Sicht" alle sichtbaren aufsummiert.

gnss_sky.jpg
gnss_sky.jpg (47.08 KiB) 619 mal betrachtet

Antworten